Cookie Consent by PrivacyPolicies.com Reiseagentur Dralle
Wo ist nun mein Lebenssinn?

Denken dies die Trauernden unter uns,
die Menschen, denen etwas sehr Liebes, das Liebste  genommen wurde?

Die sich wie amputiert fühlen, die mit dem Verlust einen großen Teil ihres Selbstwertgefühls eingebüßt haben, für die Ratschläge von nicht (mehr) Trauernden meistens mehr Schläge als Rat sind.

Trauernde, die nach Überzeugung von Fritz Roth, die „Sinnvolleren“  Menschen sind, möchten wieder zurück ins Leben finden.

Aber wie?

Unter Gleichgesinnten finden sie Verständnis, denn nur wer Ähnliches durchgemacht hat, kann annähernd verstehen.
Eine Reise  mit diesen Gleichgesinnten könnte es sein, in eine Gegend, wo die Sonne scheint, wo es warm ist, wo eine liebevolle Athmosphäre herrscht,  wo Menschen sie auffangen, bei der Suche nach dem Lebenssinn, der Lebenskultur, der Lebenslust.

Sollten Trauernde nicht eine Reise ins Leben unternehmen?

Damit sie eine bessere Chance haben wieder Freude zu empfinden, das Lachen neu zu lernen?
Sollen wir den Trauernden unter uns, die uns so lieb sind, davon erzählen, dass es so etwas gibt? Eine Reise ins Leben!
Oder ist auch das mehr Schlag als Rat?

Es gab sie bei der TUI, die Reise ins Leben. Fragen Sie mich danach!

Birgitt Dralle